Eva Schönefeld

Engels-Platz 2

51766 Engelskirchen

 

0173 7554484

e.schoenefeld@t-online.de

 

Atelier:

Rathausplatz 1

Engelskirchen - Ründeroth

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Anbieterin, Verkäuferin und Vertragspartnerin der Angebote von KUNST & PAPETERIE ist
Eva Schönefeld
Engelsplatz 2
51766 Engelskirchen
Tel.: 02263-2935
Email: e.schoenefeld@t-online.de
Steuer Nr.: 212/5222/2172
1. Allgemeiner Geltungsbereich
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der o.a. Verkäuferin (AGBVerwenderin) regeln das Vertragsverhältnis zwischen der Verwenderin und den
bestellenden Käufern , die Verbraucher sind.
Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung der AGB.
„Verbraucher“ im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die mit der
Verkäuferin ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder seiner
gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden
kann (§ 13 BGB).
Allgemeine Geschäftsbedingungen (z.B. Einkaufsbedingungen) des Käufers sind nur
dann wirksam, wenn diese schriftlich besonders vereinbart und durch die
Verwenderin dieser AGB schriftlich bestätigt werden.
2. Sprache, Auftragserteilung und Vertragsschluss
Interessenten erhalten die Angebote und damit die Möglichkeit des
Vertragsschlusses ausschließlich in deutscher Sprache.
Die Angebote des Online-Shops sind unverbindliche Aufforderungen zur Abgabe von Angeboten (Bestellungen, Aufträgen), es sei denn, sie sind ausdrücklich und
schriftlich als verbindlich erklärt. Mit dem Anklicken des Bestell-Buttons gibt der
Käufer ein verbindliches Angebot gegenüber der Verkäuferin ab, die ausgewählten
Waren erwerben bzw. Aufträge erteilen zu wollen. Der Vertrag kommt erst durch
schriftliche Auftragsbestätigung per E-Mail, der Verkäuferin zustande. Hierfür
hat die Verkäuferin zwei Wochen ab Bestelldatum bzw. Auftragserteilung Zeit. In der
Regel erfolgt die Bestätigung innerhalb zweier Werktage.
Einen Rücktritt vom Vertrag behält sich die Verkäuferin insbesondere für den Fall vor, dass die Ware nicht vorrätig ist.
3.Preise/Versandkosten
Es gelten die auf der Internetseite dargestellten Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle genannten Preise sind Endpreise in Euro. Umsatzsteuer wird gemäß §19 Abs. 1 UStG nicht erhoben. Verpackungs- und Versandkosten werden zuzüglich berechnet.
Lieferungen innerhalb Deutschlands kosten bis zu einem Gewicht von 500g und maximaler Höhe von 2cm 1,50€ (3,50€ ins Ausland). Bei einem Gewicht von bis zu 1000g und einer maximalen Höhe von 5cm kosten Lieferungen nach Deutschland 2,50€ (7,-€ ins Ausland).
Der Käufer erhält eine Rechnung oder einen Zahlungsbeleg in gedruckter Form, die der Ware beigelegt wird.
4. Zahlung
Lieferungen innerhalb und außerhalb Deutschlands können nur mittels Vorausüberweisung bezahlt werden. Sämtliche Bankgebühren sind vom Käufer zu übernehmen.
5. Lieferung
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Auslieferungslager an die seitens des Käufers angegebene Lieferadresse.
6. Transportschäden
Werden Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so hat der Käufer dies unbeschadet seiner Gewährleistungsrechte sofort
beim jeweiligen Paketdienst zu reklamieren, die Annahme zu verweigern sowie unverzüglich Kontakt zur Verkäuferin (Telefon, E-Mail) aufzunehmen, damit die Verkäuferin etwaige Rechte gegenüber dem Paketdienst wahren kann.
7. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Verkäuferin.
8. Mängelhaftung
Die Ansprüche des Käufers gegen die Verkäuferin bei Mängeln richten sich nach den gesetzlichen Regelungen innerhalb der gesetzlichen Fristen.
Verborgene Mängel sind unverzüglich nach Entdecken der Verkäuferin zu melden. Für die Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Mängelanzeige. Als Mängel gelten keine durch die ausschliesslich handwerkliche Produktion resultierenden Unregelmässigkeiten.
9. Haftung
Die Verkäuferin haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Im Fall der
Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, des Schuldnerverzugs oder der von der
Verkäuferin zu vertretenden Unmöglichkeit der Leistungserbringung haftet diese jedoch für jedes eigene sowie für jedes schuldhafte Verhalten ihrer Mitarbeiter. Die vorgenannten Haftungsausschlüsse und Beschränkungen gelten nicht im Fall der
Übernahme ausdrücklicher Garantien durch die Verkäuferin und für Schäden aus
Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie im Fall zwingender
gesetzlicher Regelungen.
10. Datenschutz
Die Verkäuferin erhebt vom Käufer ohne dessen Zustimmung nur die Daten, die für die Ausführung der Bestellung und die Vertragsabwicklung (auch durch Übermittlung an die eingesetzten Versandpartner) notwendig sind. Sie verwendet die vom Käufer zur Verfügung gestellten Daten nur zu den Zwecken, die im Zusammenhang mit dem geschlossenen Vertrag stehen. Die Daten verbleiben im Unternehmen und werden nicht zu Statistiken und Analysen des Kaufverhaltens o.ä. verwandt.
Stand: März 2014
Eva Schönefeld